TalentsConnect

Das Mantra der HR-Marketing-Kampagnen

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Stefan Scheller
Stefan Scheller

Heute ist für mich eigentlich ein ganz entspannter Blogger-Tag. Ich habe den 1. März, an dem sich laut Aussage von Firstbird das Recruiting grundlegend verändern sollte, verletzungsfrei überstanden und mich erfolgreich um den Hype des Mitarbeiterempfehlungsmarketings als „the best since sliced bread“ drücken können. Und zweitens habe ich bis jetzt der subtilen Aufforderung „Bloggen bis zur Selbstausbeutung“, die mir von einer Marketing-Agentur (Claim: „Welche Farbe hat Consulting?“) an’s Herz gelegt wurde, widerstanden.

Und so war ich ziemlich erleichtert, als ich die kritische Analyse des geschätzten Blogger-Kollegen Stefan Scheller (Persoblogger.de) las. Er ging dem Firstbird-Marketing-Mantra nicht auf den Leim und brachte seine ganz eigene Sicht der Dinge rüber. „Der Ausverkauf der Mitarbeiter-Empfehlungsprogramme beginnt“ – so titelt Scheller seine kritische Rezension (hier nachzulesen bei Persoblogger.de von Stefan Scheller).

Das Jahr des Matchings: 2015 wurden die Weichen für die Zukunft des Recruitings gestellt

Robin Sudermann, 22connect
Robin Sudermann

Im ausklingenden Jahr wurde deutlich: Matching wird künftig ein wichtiger Baustein in der Recruiting-Strategie vieler Unternehmen sein. Was ist noch passiert? Talents Connect launcht mit Partnern zwei neue Plattformen, wächst auf über 100.000 Mitglieder und wird zum Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung eingeladen. Rückblick auf ein Jahr, in dem Weichen gestellt wurden.

Orientierung bei der Jobsuche: Live-Matching auf der „jobmesse deutschland“ Tour

Robin Sudermann
Robin Sudermann

17 Veranstaltungen im Jahr, tausende Arbeitgeber und zehntausende Messegäste auf Jobsuche: Talents Connect bietet in Kooperation mit „jobmesse deutschland“ bundesweit Orientierung auf der größten Veranstaltungs-Tour zum Thema Arbeit & Karriere.

Jobmessen bieten Menschen auf Arbeitssuche einen unschlagbaren Vorteil: Nirgendwo sonst findet man so viele Ansprechpartner bei möglichen Arbeitgebern auf einen Schlag. Hier gilt kein „Bewerbungen nur per Post“, sondern es zählt das direkte persönliche Gespräch – auch ohne langwierige Terminvereinbarung. Der Messeveranstalter BARLAG aus Osnabrück hat das schon vor mehr als zehn Jahren erkannt und ist seitdem mit der „jobmesse deutschland“ auf Tour. In diesem Jahr stehen Veranstaltungen in 17 Städten im Programm.

Einmal Teamplayer, bitte! Oder doch nicht?

Robin Sudermann
Robin Sudermann

Was beim Recruiting von Teamplayern beachtet werden muss

Gemessen an den Anforderungen aus Stellenanzeigen, wäre in deutschen Unternehmen kein Platz für Einzelkämpfer. Gesucht wird vielmehr der Teamplayer, der seine eigenen Bedürfnisse auch mal hinten anstellt aber trotzdem selbstständig Entscheidungen trifft und eigenverantwortlich seine Ziele verfolgt. Ob diese Eigenschaften, deutlich ausgeprägt, wirklich oft bei einer einzigen Person feststellbar sind, mag bezweifelt werden. Der Kölner Recruiting-Spezialist Talents Connect wollte es genauer wissen und hat das Phänomen „Teamplayer“ unter die Lupe genommen. 80.000 Nutzerprofile von Jobsuchenden wurden untersucht – mit spannenden Ergebnissen.

Recruiting mit TalentsConnect: Erst matchen, dann filtern

Gastbeitrag Robin Sudermann, CEO 22CONNECT AG

Auf der Suche nach den passenden Talenten steht die HR immer wieder vor der Herausforderung, die besten Kandidaten zu finden und geht dazu verstärkt selbst auf Suche. Die Bewerber sollen nicht nur spezifische fachliche Fähigkeiten mitbringen, sondern ihre Persönlichkeit muss auch zur Unternehmenskultur und der vakanten Stelle passen. Keine leichte Aufgabe, den 100%-Mann oder die 100%-Frau zu finden. Doch Hand aufs Herz: Die überzogene Erwartung der exakten Passgenauigkeit wird in der Realität ziemlich schnell enttäuscht.

Robin Sudermann, CEO 22CONNECT AG
Robin Sudermann, CEO 22CONNECT AG

Studie: Wolfsburg vor Stuttgart und München – Volkswagen ist der attraktivste Arbeitgeber unter den DAX-Unternehmen

Dr. Marco Haferburg
Dr. Marco Haferburg

YouGov Employer Branding Quick Check

Volkswagen ist in den Augen der Deutschen der attraktivste Arbeitgeber unter den im Deutschen Aktienindex (DAX) vertretenen Unternehmen. Mag der VfL Wolfsburg die vergangene Bundesligasaison auch hinter Bayern München auf Platz zwei beendet haben, im Arbeitgeberattraktivitätsranking belegt der Wolfsburger Autobauer mit 74 Prozent Platz 1 vor den Münchnern von BMW und der in Stuttgart ansässigen Daimler AG, die sich mit jeweils 71 Prozent den zweiten Platz teilen. Auf Platz 4 landet die Lufthansa, die für 65 Prozent der Deutschen als attraktiver Arbeitgeber gilt.

Talents Connect mit neuen Features und Design

Robin Sudermann, 22connect
Robin Sudermann

ܜberarbeitetes Design und neue Funktionen für Personaler und Bewerber bringen noch mehr Transparenz und Geschwindigkeit für Bewerbungsprozesse. Persönlichkeit steht weiterhin im Mittelpunkt des Job-Matchings für Berufseinsteiger. Die neue Version von Talents Connect ist ab sofort unter www.talentsconnect.com verfügbar.

Dem Fachkräftemangel die Stirn bieten

Jörn Schulte-Hillen
Jörn Schulte-Hillen

7. jobmesse dortmund am 07./08. Februar 2015 in der Messehalle Mercedes-Benz

 

Wenn die jobmesse deutschland tour am 07. und 08. Februar in der Messehalle Mercedes-Benz ihren roten Teppich ausrollt, haben regionale und überregionale Unternehmen sowie Bewerber vom Schüler bis zum Ingenieur die Chance, sich im persönlichen Gespräch kennenzulernen und wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Das neue „Live-Matching“ ist dabei eine große Unterstützung bei der passgenauen Suche.

E.DIS setzt bei der Gewinnung von Auszubildenden auf innovatives Online-Portal

Robin Sudermann, 22connect
Robin Sudermann

E.DIS setzt ebenso wie weitere E.ON-Gesellschaften neben den bisher bewährten Kanälen für die Gewinnung von künftigen Fachkräften jetzt auch auf die innovative Technologie des Online-Portals Talents Connect. Mit aktuell rund 1.500 Auszubildenden und dualen Studenten in zehn Ausbildungsberufen und mehr als 20 dualen Studiengängen in den Bereichen Technik, Informatik, Chemie, Wirtschaft und Verwaltung ist E.ON einer der größten Ausbilder in Deutschland. Allein seit dem 1. August 2014 sind fast 340 Auszubildende und duale Studenten bei elf deutschen E.ON-Gesellschaften ins Berufsleben gestartet. Auch künftig wird die E.ON-Gruppe eine Vielzahl von interessanten Berufsbildern und Ausbildungsberu-fen für junge Menschen anbieten.

 

Dem Fachkräftemangel die Stirn bieten

  • Michael Barlag
    Michael Barlag

    Über 100 Aussteller auf der 11. jobmesse osnabrück

  • Neu: Durch Life-Matching passgenau zusammenfinden

Fachkräfte und Azubis gemeinsam auf dem roten Teppich: Die jobmesse deutschland tour macht am 13./14. September bereits zum elften Mal Station in ihrer Heimatstadt Osnabrück. Hier wurde 2004 der Grundstein für das inzwischen bundesweit erfolgreiche Recruiting-Konzept gelegt. Regionale und überregionale Unternehmen haben in der Messehalle Walkenhorst an der Sutthauser Straße zwei Tage lang die Chance, über Arbeits-, Ausbildungs- und Karrierechancen zu informieren und Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen kennenzulernen – vom Schüler bis zum Ingenieur.