stellenanzeigen.de: Suchqualität, die Jobsuchende und Unternehmen überzeugt

Stefan Kölle
Stefan Kölle

stellenanzeigen.de belegt Platz 2 beim Kriterium „Suchqualität“ im CrossPro Ranking

München – stellenanzeigen.de, eine der bekanntesten Online-Jobbörsen in Deutschland, konnte sich unter den Top-Generalisten im CrossPro-Ranking den zweiten Platz in Sachen Suchqualität sichern. Eine gute Nachricht für inserierende Unternehmen und Jobsuchende zugleich, denn die gute Qualität der Treffer führt zu einer guten Bewerberqualität für Firmen und sorgt für gute Karrierechancen von Fach- und Führungskräften.

CrossPro Ranking – Langzeitanalyse der Nutzerzufriedenheit

Das CrossPro Ranking ist ein Gemeinschaftsprojekt des Branchenportals Crosswater Web Services Ltd. und der Profilo Rating Agentur GmbH. Die CrossPro-Analysen entstehen anhand von Nutzer-Langzeitbefragungen, die seit Oktober 2008 durchgeführt werden. Sie bieten damit nicht nur Momentaufnahmen, sondern liefern wertvolle Einblicke in die langfristige Qualität der untersuchten Jobbörsen, Jobportale und Karrierenetzwerke.

Bereits im Sommer dieses Jahres hatte Crosswater über die hohe Zufriedenheit der Bewerber mit der Jobbörse stellenanzeigen.de berichtet. Dass die damals attestierte hohe Nutzerzufriedenheit unter anderem ein Ergebnis der ausgezeichneten Suchqualität ist, zeigt die aktuelle Auswertung der Studienergebnisse: beim Bewertungskriterium „Suchqualität“ erreichte stellenanzeigen.de den zweiten Platz unter den Top-Generalisten*.

Suchqualität ist entscheidend für Bewerber und Unternehmen

Die Suchqualität gehört zu den wichtigsten Kriterien für eine gute Jobbörse, denn sie beschreibt nicht nur eine hohe Anzahl von Suchergebnissen, sondern deren hohe Güte in Bezug auf die eingegebenen Suchkriterien. Ist sie erstklassig, finden Jobsuchende genau die Positionen, die sie suchen und Unternehmen profitieren von der sehr guten Bewerberqualität.

Ständige technische Verbesserungen und guter Kundenservice

Der zweite Platz im CrossPro Ranking ist ein wichtiger Gradmesser für alle Beteiligten der Branche. Das Ergebnis ist aber keine Zauberei: „Von zentraler Bedeutung für die hohe Suchqualität von stellenanzeigen.de ist die ständige technische Weiterentwicklung des Suchalgorithmus sowie die genaue Prüfung und manuelle Verschlagwortung aller Stelleninserate durch unsere Mitarbeiter im Kundenservice“, verrät Stefan Kölle, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de. „Hier sind also die permanente Weiterentwicklung der Plattform und unser persönlicher Service die Schlüssel zum Erfolg.“

 

*Das Ranking ist gruppiert nach Gattung (Generalist, Spezialist, Jobsuchmaschinen) und einem sogenannten Statistik-Cluster, der anhand der Anzahl der Bewertungen die Relevanz der einzelnen Jobbörsen widerspiegelt (Top, Middle und Small Cluster).

 

 

Über stellenanzeigen.de

Mit über 610.000 registrierten Usern gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Die hohe Reichweite der Jobbörse ergibt sich aus der Kombination der starken Plattform mit spezifischen Zielgruppen-Kanälen und mehr als 100 Print- und Online-Partnern im Mediennetzwerk.

 

Kontakt:

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

Bettina Sudar
Rablstr. 26, 81669 München

Tel. 089-651076-220, E-Mail bettina.sudar@stellenanzeigen.de

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.