women&work setzt auf virtuelle Weiterbildung

Melanie Vogel
Melanie Vogel

Kostenfreie Webinare zu den Themen „Karriere, Persönlichkeit und Kompetenzerwerb“

Der Arbeitsmarkt wandelt sich. Nicht nur der demografische Wandel, sondern auch die zunehmende Digitalisierung und Industrie 4.0 werden die Arbeitswelt in naher Zukunft verändern. Die Veranstalter der women&work reagieren und erweitern ihr Webinar-Angebot. Monatlich finden ab sofort Online-Vorträge zu den Themen „Karriere, Persönlichkeit und Kompetenzerwerb“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Wir möchten möglichst vielen Frauen die Möglichkeit geben, sich ohne großen Aufwand und flexibel entweder von zu Hause aus oder mobil weiter zu qualifizieren und Inspirationen und Anregungen zu holen“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work. „Wir haben unser Webinar-Angebot erweitert, weil wir glauben, dass gerade in Zeiten der Veränderung Wissen und Kompetenzen einen positiven Einfluss auf die individuelle Wettbewerbsfähigkeit haben.“

Das Webinar-Angebot im September:

Das Webinar-Angebot beginnt am 7. September mit dem Thema „Achtung Headhunter! So arbeiten Personalberater und Headhunter“. Viktoria Balensiefen von ideale deckt in diesem Webinar auf, wie Personalberater und Headhunter ticken und was diese sich von „idealen“ Kandidaten wünschen. Sie erklärt, wie Personalberater und Headhunter arbeiten, wie man sich bei einem Telefongespräch mit einem Personalberater verhalten sollte und so sichtbar wird, dass Personalberater von einem Notiz nehmen.

Am Mittwoch, 23. September geht es im Webinar um den „kleinen Knigge für den Job“. Die Teilnehmerinnen bekommen einen Einblick in den gesellschaftlichen Umgangston in Unternehmen. Es geht um den „guten Ton“ bei der Begrüßung und im Small-Talk und um den ersten Eindruck, für den es keine zweite Chance gibt. „Ziel des Webinars ist es, den Teilnehmern ein sicheres Gefühl in allen Lagen des gesellschaftlichen Alltags rund um den Job zu vermitteln“, sagt Melanie Vogel, die das Webinar leiten wird.

Am 30. September geht es um das Riechorgan. Unter dem Titel dem Titel „FACE-zination –immer der Nase nach“ verrät die Physiognomin Ilona Weirich, wen oder was unsere Nase riechen kann und was von unserem Gesicht ablesbar ist.

Alle Webinare finden von 18:00 – 19:00 Uhr statt und sind kostenfrei. Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser, den Adobe Flash® Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer.

Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter http://webinar.womenandwork.de.

Über die women&work

Die sechste women&work, Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen, findet am 4. Juni 2016 im World Conference Center in Bonn statt und steht ganz im Zeichen des Themas „www – Women World Wide“. Im Fokus von Vorträgen und Podiumsdiskussionen stehen Internationalität und Globalisierung, genauso wie interkulturelle Kompetenzen. Aber auch Digitalisierung und Fortschritt werden thematisiert, denn sie sind elementare Treiber für eine Flexibilisierung der Arbeitswelt und für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Über 90 Unternehmen haben bereits jetzt schon ihre Teilnahme zugesagt – ebenso wie über 40 Netzwerke, Trainer und Coaches, die den Messebesucherinnen am Messetag wertvolle Tipps für die persönliche Karriereentwicklung geben werden.

Der Messe- und Kongressbesuch ist kostenfrei.

women&work
4. Juni 2016
10:00-17:30 Uhr
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
www.womenandwork.de


Pressekontakt:
Melanie Vogel
AGENTUR ohne NAMEN GmbH
0163-8452210
presse@womenandwork.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.