trendence Employer Branding Awards 2016 verliehen

Christoph Beck
Christoph Beck, Jury Mitglied

Awards in acht Kategorien vergeben + Doppelsieg für Deutsche Telekom + erstmals Arbeitgeber für Gender Diversity ausgezeichnet

Das trendence Institut hat am Donnerstagabend zum neunten Mal die trendence Employer Branding Awards verliehen und in acht Kategorien 20 Arbeitgeber für ihr Employer Branding und Personalmarketing ausgezeichnet. Die Deutsche Telekom ist der Gewinner des Abends mit zwei ersten Plätzen. Weitere Sieger sind Bosch, Daimler/Mercedes-Benz, die Deutsche Bahn, EY, Noerr und Porsche. Die Shortlist haben 45.000 junge Bewerber in den Befragungen zum trendence Graduate Barometer und zum trendence Schülerbarometer bestimmt. Eine Experten-Jury hat aus den Nominierten die Gewinner gekürt. Alle Preisträger und die Shortlist sind unter www.trendenceawards.com abrufbar.

Doppelsieg für Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom wurde sowohl für das beste Hochschulmarketing als auch für ihr Projekt „Vom Flüchtling zum Talent“ in der Kategorie Employer Branding Innovation des Jahres ausgezeichnet. Damit spricht die Deutsche Telekom gezielt Geflüchtete als Bewerber an. Bestandteile des Projekts sind die Jobplattform www.careers4refugees.de, Praktika für geflüchtete Talente und Schulungen für Vertreter von Flüchtlingsinitiativen. Die Jury lobt die gelungene Kombination aus gesellschaftlicher Verantwortung, schnellem Handeln und unaufdringlichem, aber sympathischem Employer Branding. Die Kategorie Employer Branding Innovation des Jahres war als einzige Kategorie offen für Bewerbungen aller Unternehmen.

 

Erstmals Arbeitgeber für Gender Diversity ausgezeichnet

Zum ersten Mal hat trendence Arbeitgeber geehrt, die die Chancengleichheit von Männern und Frauen im Unternehmen aktiv fördern und junge Talente genau davon überzeugen können. Den ersten Platz hat sich das Unternehmen Bosch gesichert. Die Jury lobt, dass Diversity nicht nur in den Unternehmensleitlinien verankert, sondern gelebte Unternehmensphilosophie ist und damit auch ein wichtiger Teil des Personalmarketings.

 

Die Preisträger im Überblick

  • Employer Branding Innovation des Jahres: #1 Deutsche Telekom, #2 arvato CRM Solutions, #3 Evonik Industries
  • Gender Diversity: #1 Bosch, #2 adidas, #3 Deutsche Bahn
  • Beste Karriere-Anzeige: #1 EY, #2 Continental, #3 Vodafone
  • Beste Karriere-Website: #1 Porsche, #2 PwC, #3 Airbus Group
  • Bester Social Media Impact: #1 Deutsche Bahn, #2 Bundeswehr, #3 McKinsey
  • Bestes Employer Branding Law: #1 Noerr, #2 EY, #3 Bird & Bird
  • Bestes Hochschulmarketing: #1 Deutsche Telekom, #2 Bundeswehr, #3 ALDI SÜD
  • Bestes Schülermarketing: #1 Daimler/Mercedes-Benz, #2 Bayer, #3 Sparkassen-Finanzgruppe

 

Die Jury

  • Dr. Christoph Beck (University of Applied Sciences Koblenz)
  • Bettina Borchardt (design akademie berlin, SRH-Hochschule für Kommunikation und Design)
  • Dr. Marion Festing (ESCP Europe, Berlin)
  • Dr. Martin Grothe (Geschäftsführer complexium, Universität der Künste UdK Berlin)
  • Steffen Klusmann (Chefredakteur manager magazin)
  • Holger Koch (Geschäftsführer trendence Institut)
  • Dr. Alfred Quenzler (Hochschule für angewandte Wissenschaften – FH Ingolstadt)
  • Dr. Michael Ruf (Hochschule Heilbronn)
  • Dr. Anja Seng (FOM Hochschule für Ökonomie & Management, Essen)

 

Beste Karriere-Anzeige

Gewinner Kurz, knackig und auf den Punkt – so muss die Bewerbung beim Bewerber sein. Eine Karriere-Anzeige muss auf einen Blick überzeugen, Emotionen und Informationen gleichermaßen transportieren. Kaum ein anderes Instrument im Personalmarketingmix vermittelt den Kern Ihrer Arbeitgebermarke auf so wenig Raum. Der Sieger: EY

 

 

Über trendence
trendence ist ein unabhängiges Beratungs- und Forschungsunternehmen für Employer Branding und Personalmarketing mit über 15 Jahren Erfahrung. Wir befragen jedes Jahr mehr als 500.000 Schüler, Studierende und Young Professionals weltweit zu ihren Karriereplänen und Wunscharbeitgebern. Die Ergebnisse dieser Studien sind für Arbeitgeber Basis ihrer Entscheidungen im Employer Branding und Personalmarketing, indem sie detaillierte Informationen über potenzielle Bewerber liefern. Besondere Aufmerksamkeit erfahren die Rankings der beliebtesten Arbeitgeber, die Top 100. Sie dienen Arbeitgebern, Bewerbern und Medien gleichermaßen als Orientierung und Benchmark. trendence veröffentlicht außerdem verschiedene Print- und Online-Publikationen für Schüler und Studierende, um ihnen die Berufsorientierung zu erleichtern.

1 Kommentar zu „trendence Employer Branding Awards 2016 verliehen“

  1. Pingback: Update Recruiting 16.05 - die Recruiting Topics im Mai 2016

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.