Bundesverband der Personalmanager und Haufe bündeln ihre Kräfte

HR-Pioniere gehen strategische Partnerschaft ein

Die Digitale Transformation sorgt in allen Branchen für Aufruhr. Klar ist: Alles verändert sich. Unklar ist: Was bedeutet das konkret für die einzelnen Unternehmensbereiche? Diese Frage für Human Resources zu klären und HR-Experten bei neuen und noch unbekannten Aufgaben zu unterstützen, haben sich zwei Vorreiter der Branche nun auf die gemeinsame Fahne geschrieben: Haufe und der Bundesverband der Personalmanager (BPM) treiben ab sofort als Kooperationspartner den strategischen Umbruch des Personalmanagements voran.

Dr. Elke Eller

Haufe und den BPM vereint eine gemeinsame Vision: Human Resources muss zum entscheidenden Treiber der Transformation werden. Um dieses neue Verständnis in Unternehmen zu verankern und HR auf eine neue strategische Stufe im Unternehmen zu heben, gehen Haufe und der BPM nun gemeinsam neue Wege. „Ziel der Zusammenarbeit ist es, Synergien zu schaffen und so ein starkes und agiles Netzwerk aus HR-Vordenkern aufzubauen“, beschreibt Haufe-Geschäftsführer Joachim Rotzinger den Mehrwert für alle Beteiligten.

Das Beste aus beiden Welten
Den Mitgliedern des BPM steht ab sofort auf einer Content-Plattform von Haufe Arbeitshilfen, Fachbeiträge, Lexika sowie aktuelle News der Personalbranche zur Verfügung. Noch in diesem Jahr sind gemeinsame Veranstaltungen, Road Shows und Expertendiskussionen zu zukunftsrelevanten Themenfeldern wie Digitalisierung, Agilität, Change Management und Development geplant, die der Wissensvernetzung und dem regelmäßigen Austausch in den Fach- und Regionalgruppen des BPM dienen. „So sollen konstruktive und innovative Lösungen für das Human Resource Management entstehen, die auch auf Managementebene Gehör finden“, erklärt Dr. Elke Eller, Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager. Desweiteren sind Webinare und Studien geplant, in denen das Wissen beider Kooperationspartner verknüpft werden sollen und die Einblicke in die Praxis von Unternehmen bieten werden.

Gemeinsame Vision: HR als mutiger Treiber des Wandels
Haufe und der BPM gelten als visionäre Thought Leader für die Transformation von HR. Als bundesweiter Verband prägt der BPM das HR-Leitbild in Deutschland. Mit seinen acht Regionalgruppen und neun Fachgruppen leistet er einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung, Qualifizierung und Internationalisierung des Personalmanagements. Haufe unterstützt Unternehmen aller Größen und Branchen mit zahlreichen HR-Lösungen und gilt als Teil des Transformations-Vorreiters Haufe Group als Wegbereiter für den Wandel von Organisationen.

Beide sind überzeugt: Mitarbeiter sind dabei die wichtigste Ressource und die entscheidende Determinante für Innovation und Wettbewerb. Human Ressources muss vor diesem Hintergrund zum strategischen Partner des Managements werden: HR-Experten sind es, die Mitarbeiter befähigen, unternehmerisch zu denken und zu handeln und so die gesamte Organisation voranzubringen. Für dieses neue Rollenverständnis stehen sowohl der BPM, als auch Haufe und machen es jetzt zur Vision ihrer gemeinsamen Arbeit und zur Basis einer erfolgreichen HR-Zukunft.

Über Haufe

Mit der Philosophie „Menschen, die das Richtige tun“ steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt – denn es sind die Menschen, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und liegt dem einzigartigen integrierten Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung zugrunde.
Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Führungskräfte und Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Unternehmenslösungen für Management und HR. Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit und operativen Prozessen optimal unterstützen.
Mit Rhythmix bietet Haufe Unternehmen einen ganzheitlichen Lösungsansatz, um nachhaltige Business-Strategien für aktuelle Herausforderungen erfolgswirksam einzuführen und umzusetzen. Dabei schöpft Haufe aus dem breiten Portfolio an Software, Beratung und Training und setzt auf das integrative Zusammenspiel von Organisationsdesign, Mitarbeiterentwicklung und Technologie.
Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Daimler AG, Deutsche Telekom, EDEKA, PricewaterhouseCoopers, Siemens und Zumtobel.
Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Group. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.880 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2017 (Juli 2016 bis Juni 2017) einen Umsatz von 343 Millionen Euro erzielen (Vorjahr: 304,5 Mio. Euro).
www.haufe.com

Über den Bundesverband der Personalmanager

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) ist die berufsständische Vereinigung für Personalmanager aus Unternehmen, Organisationen und Verbänden. Der Verband fördert den Wissensaustausch unter HR-Verantwortlichen und vertritt die Interessen seiner über 4000 Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder des Verbands sind HR-Professionals aus allen Personalfunktionen und Führungsebenen, vom HR-Generalisten im Start-up bis zum Personalvorstand im Dax-Konzern.
www.bpm.de