AXA

XING, Talanx, Raven51: Das Personalkarussel dreht sich weiter

Quelle: PERSONALintern.de

Veränderungen bei XING und der ZEIT Akademie
Angela Broer (37) wird ab November 2018 bei XING, dem größten beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, als Senior Vice President das Geschäft mit professionellen Marktplätzen (hier sind die Angebote XING Coaches & Trainer zusammengefasst) von der Hamburger Zentrale aus vorantreiben. Broer kommt von der ZEIT Verlagsgruppe, wo sie in den vergangenen vier Jahren als Geschäftsführerin die strategische Weiterentwicklung der Bildungsplattform ZEIT Akademie verantwortet hat. In ihrer neuen
Funktion berichtet sie an Dr. Patrick Alberts, CPO der XING SE. Ihre Nachfolge bei der ZEIT Akademie tritt Birthe Kretschmer (37) an, die von Territory (Gruner + Jahr), wo sie zuletzt als Leiterin Publishing Management wichtige Kundenetats wie die Deutsche Bahn betreute, wechselt. Zuvor war sie international als freie Beraterin für Zeitungsredaktionen tätig und schulte Journalisten im Bereich der Digitalisierung.

Angela Broer

Managerin des Jahres 2018 arbeitet bei der Commerzbank

Dr. Bettina Orlopp (48), Mitglied des Vorstands (Verantwortung für: Compliance, Human Resources, Group Legal) der Commerzbank AG (Frankfurt/Main), erhält in diesem Jahr den zum 17. Mal verliehenen MESTEMACHER PREIS MANAGERIN DES JAHRES. Initiatorin und Mestemacher-Chefin Prof. Dr. Ulrike Detmers ehrte am Freitag, 21. September 2018 im Grandhotel Adlon Kempinski Berlin die 17. Preisträgerin mit den Worten: „Dr. Bettina Orlopp ist in der männerdominierten Finanzbranche ein brillantes Vorbild für Frauen, die das Potenzial für die Stellenbesetzung in der 1. und 2. Leitungsebene dieser Branche mitbringen.

Dr. Bettina Orlopp

Cornerstone Convergence EMEA 2017 Client Conference

Vincent Belliveau
Vincent Belliveau

Cornerstone gibt Referenten & Programm für die Convergence EMEA Conference bekannt

Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Softwarelösungen für Learning und Human-Capital-Management, gab heute das Programm und die Referenten für die jährliche Veranstaltung Cornerstone Convergence EMEA in London am 2. und 3. Oktober 2017 bekannt.

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre hat sich die Veranstaltung inzwischen fest als prominentes Event im HR-Kalender etabliert. In diesem Jahr wird sie über 1.000 Fachleute und führende Persönlichkeiten aus dem Talent Management zusammenbringen, um aktuelle Herausforderungen und technologische Auswirkungen auf die Welt der Arbeit zu diskutieren.

HR4YOU ist jetzt eine Aktiengesellschaft

  • Konsolidierung der vier HR4YOU-Gesellschaften
  • Verstetigung der Wachstumsstrategie 

Das im Jahr 2000 in Großefehn/Ostfriesland gegründete Unternehmen firmiert jetzt als Aktiengesellschaft. Die in den letzten 15 Jahren seit der Gründung historisch gewachsenen vier HR4YOU-Gesellschaften wurden im Zuge einer Verschmelzung mit dem gesamten Stamm- und Kommanditkapital in eine Aktiengesellschaft überführt. Die Aktien werden weiterhin von den bisherigen geschäftsführenden Gesellschaftern (Ute Rekemeyer, Axel Rekemeyer, Konrad Schlebusch) gehalten.

 

HR4YOU-Vorstand: Axel Rekemeyer, Ute Rekemeyer, Konrad Schlebusch (v.l.n.r.)
HR4YOU-Vorstand: Axel Rekemeyer, Ute Rekemeyer, Konrad Schlebusch (v.l.n.r.)

Die Vorstände sahen es nunmehr geboten das Unternehmen mit dieser Maßnahme zukunftsfester auszurichten. Hierzu sagt Ute Rekemeyer: „Das Konstrukt mit den vier Gesellschaften, unterschiedlichsten Verrechnungssätzen und Kapitalbeteiligungen ist historisch entstanden und funktioniert nur durch die langjährige Freundschaft der Anteilseigner, die gleichzeitig Geschäftsführer sind. Eine Zusammenführung der Gesellschaften war von Beginn an geplant. Eine Führung von vier Gesellschaften mit angestellten Geschäftsführern in der Zukunft ist schwer vorstellbar und könnte zu Konflikten führen.“

Talent.io erobert deutschen IT-Arbeitsmarkt

Ivo Betke
Ivo Betke

Führende französische Recruiting Plattform für IT-Entwickler Talent.io kommt nach Deutschland – Akquisition von Webcrowd als Startsignal

Spektakuläres Debüt auf dem deutschen Recruitung-Markt: Talent.io, die größte Recruiting-Plattform zur Auswahl von IT-Entwicklern in Frankreich, drängt mit Macht auf den hiesigen Markt. Basis des Engagements ist die Akquisition von Webcrowd, dem bisher führenden Anbieter für das Recruitment digitaler Fachkräfte in Berlin. Mit diesem Zukauf schafft Talent.io ideale Voraussetzungen dafür, den Erfolg in Frankreich auch hierzulande zu erreichen.

Management rotiert: Adecco, Allianz, Axa, Lufthansa

Autor: Bernd Gey

Andreas DingesVeränderungen im Adecco Management

Andreas Dinges (55) gibt die Leitung der Geschäftsregionen Deutschland und Österreich ab und verlässt die Geschäftsleitung bei dem weltweit größten Personaldienstleister, die Adecco S.A. (Zürich). Der Rücktritt habe persönliche Gründe und erfolge per Ende Juni 2015, teilt das Unternehmen mit.

Thomas Bäumer (51), Geschäftsführer der TUJA Gruppe in Münster (eine Tochtergesellschaft von Adecco), hat zum 26.11.2014 in Nachfolge von Petra Reisholz auch die Geschäftsführung der Adecco Personaldienstleistungen GmbH Deutschland übernommen und wird darüber hinaus geschäftsführend für die Adecco Personaldienstleistungen GmbH Österreich verantwortlich sein.

Tipp: Die Suche nach einem Nachfolger von Dinges ist eingeleitet.

 

Fluktuation in der Personalszene: AXA, Kienbaum, Rochus Mummert

Cornelia Demmel
Cornelia Demmel

Neue Personalleiterin bei AXA

Cornelia Demmel (48) hat zum 1. Februar 2014 die Leitung des Bereichs Personal & Infrastruktur bei der AXA Assistance Deutschland GmbH (München) übernommen. Neben dem Personalbereich verantwortet sie in dieser Position das Vertragsmanagement, General Services & Facility Management sowie die Interne Kommunikation. Sie folgt auf Michael Möller, der seine Nachfolgerin in die Geschäfte einarbeiten wird, bevor er das Unternehmen zum 28. Februar 2014 verlässt.

„Jobs to go“: Mobile Recruiting für 57 JobStairs – Partnerunternehmen

  • Ralf Kurschildgen

    Jobs werden von Bewerbern mobil gesucht: Smartphones, Tablets und Co. eröffnen neue Nutzungsräume und Zeitfenster für Bewerber und Unternehmen

  • Mobile Recruiting als fester Bestandteil erfolgreicher Personalgewinnung, milch & zucker nimmt bei der technischen Umsetzung eine Vorreiterrolle ein
  • milch & zucker als Treiber: „Insbesondere die vielen innovativen Ideen, wie die mobilen Solutions, die Geosuche oder Einbindungen von Arbeitgeberbewertungsplattformen bieten einen Mehrwert für uns.“ (Bernd Schmitz, Bayer AG)

Bad Nauheim – „Mit Jobstairs sind wir stets verlässlich in der Spitzengruppe der Recruiting Trends.“, kommentiert Frank Schmith von der Deutschen Lufthansa AG. Das lässt sich aktuell auch einfach belegen: Eine Studie bescheinigt dem Großteil der deutschen Unternehmen erheblichen Nachholbedarf im mobilen Internet: Nur ein Bruchteil der Karrierewebseiten ist für die mobile Aufrufbarkeit optimiert. Immerhin sind die meisten Karriereseiten und Jobbörsen heute wenigstens überhaupt mobil erreichbar (Atenta, Recruiting Studie 2013), und der Trend hin zum mobilen Recruiting wurde von den meisten Unternehmen erkannt (Wolfgang Jäger, Human Resources im Internet 2012).

Wechsel in der Personalszene

Manfred Engelking rückt in AXA-Vorstand auf
Manfred Engelking rückt bei Axa zum Oktober in den umstrukturierten Vorstand auf. Der bisherige Bereichsleiter Personal, zuständig für das operative Personalmanagement, übernimmt beim Versicherer mit knapp 11.000 Mitarbeitern als einer von künftig acht Vorstandsmitgliedern den Bereich Personal und Zentrale Dienste.

Henning Kreke übernimmt Aufgaben von Anke Giesen
Henning Kreke, Vorstandsvorsitzender der DOUGLAS HOLDING AG, übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Ressorts Personal und Recht sowie die Funktion des Arbeitsdirektors.

Deutschlands größte Jobmesse: Absolventenkongress am 24./25. November

250 Unternehmen suchen akademischen Nachwuchs für 25.000 freie Stellen

Frankfurt – Die deutsche Wirtschaft erholt sich. Unternehmen aller Branchen suchen engagierte Nachwuchskräfte, um den wirtschaftlichen Aufschwung bestmöglich nutzen zu können. Am 24. und 25. November lernen sie ihre Mitarbeiter von morgen kennen: Auf dem Absolventenkongress in der Messe Köln informieren sich 12.000 Studenten, Absolventen und Young Professionals über Einstiegsmöglichkeiten, aktuelle Stellenausschreibungen sowie Weiterbildungsangebote.