Candidate Experience

Wie Colas ihre Konversionsrate um 440% in die Höhe getrieben und die Candidate Experience optimiert hat

Colas, eine Tochtergesellschaft der Bouygues-Gruppe, ist ein weltweit führendes Unternehmen, dessen Mission es ist, Lösungen im Bereich der Verkehrsinfrastruktur für eine verantwortungsbewusste Mobilität zu fördern.

Aufgrund von zahlreichen online Bewerbungen hat Colas sich zum Ziel gesetzt die Candidate Experience zu optimieren und die Konversionsrate ihrer online Bewerbungen zu steigern. Dank der engen Zusammenarbeit mit Oracle konnte Textkernel die Bewerberzahl von Colas um bis zu 440% steigern und gleichzeitig die leistungsstarke Tracking-Funtionalitäten von Oracle beibehalten. Wir haben uns mit Cédric MENDES, Deputy Director of Employer Branding und Engagement bei Colas, darüber unterhalten, warum sie Textkernels Technologie in ihre Oracle Talent Acquisition Cloud Lösung implementiert haben.

Cédric Mendez

Was hat Sie motiviert Textkernel zu kontaktieren?

Neu! Die Indeed Academy: Unsere E-Learning-Plattform für Recruiter

Als Recruiter ist Ihr Tag oft voller Herausforderungen: von der Verwaltung der Daten in Ihrem Bewerbermanagementsystem (ATS) bis zum intensiven Austausch mit Kolleginnen und Kollegen – plus noch einige andere Aufgaben zwischendurch. Sie haben viel zu tun und müssen vieles gleichzeitig im Blick behalten. Manchmal scheint es, als habe der Tag nicht genug Stunden, um alles zu erledigen. Leider haben Sie oft zu wenig Zeit für den Teil Ihres Jobs, der Ihnen am meisten Spaß macht: den Kontakt zu den Kandidatinnen und Kandidaten.

Was wäre, wenn es ein Schulungsprogramm gäbe, das Ihnen helfen würde, das Beste aus Ihrer verfügbaren Zeit herauszuholen? Das Ihnen hilft, neue Tools zu entdecken und wichtige Daten zu interpretieren? Und das Ihnen mehr Zeit verschafft für die Dinge, die Ihnen wirklich Spaß machen?

eRecruiter öffnete zum ersten Mal seine Türen für Gäste anlässlich eines Recruiting Brunchs

eRecruiter veranstaltete mit seinen Partnern karriere.at und Firstbird den ersten Recruiting Brunch im Open Space Office von eRecruiter am Linzer Winterhafen.

Rund 35 Gäste folgten am Mittwoch, 24.Oktober der Einladung zum Recruiting Brunch. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Mag. Bojan Bozic und einer Vorstellungsrunde der Partner, standen Workshops für die TeilnehmerInnen auf der Agenda. Nebenbei konnten sich die Gäste das neue Linzer eRecruiter Büro mitsamt seinem modernen Raumkonzept näher ansehen.

(C) Phil Lindner

 

Systemische Fragetechniken im Auswahlprozess – Details zum Workshop in München am 28.-29.11.2018

Unsere Arbeitswelt ist geprägt von Veränderung, Komplexität, Digitalisierung und einer immer weiter fortschreitenden Dynamik. Sie braucht fachliche und persönliche Kompetenzen. Vor allem braucht sie jedoch Persönlichkeiten, die zur individuellen Unternehmenskultur und Position passen.

Im Workshop „Systemische Fragetechniken im Auswahlprozess“ lernen Sie neue Herangehensweisen und Fragetechniken kennen und entwickeln ihre Interviewkompetenz weiter. Ziel ist es, mehr über die Denk- und Handlungsstrukturen, Werte und Treiber zukünftiger Mitarbeiter zu erfahren. Einblick in das Denken, Wollen und Fühlen zu erhalten, um herauszufinden, ob Sie auch sicher erfolgreich zusammenarbeiten werden.

Personalauswahl: Auf die Fragen kommt es an

Von Barbara Lochmann, HR-Guiding

Volle Auftragsbücher, zufriedene Kunden und Wachstum – für das mittelständische Dienstleistungsunternehmen läuft alles bestens. Zumindest fast. Denn genau der Erfolg ist gleichzeitig zur Herausforderung geworden. Seit der Gründung vor sieben Jahren ist das Unternehmen gewachsen und hat in den letzten zwei Jahren verstärkt neue Mitarbeiter eingestellt. Doch nicht alle Personalentscheidungen waren optimal. Ein Grund, das eigene Auswahlverfahren kritisch unter die Lupe zu nehmen.

 

Barbara Lochmann

Gestartet mit neun Mitarbeitern, beschäftigt das Unternehmen heute rund 50 Mitarbeiter, Tendenz steigend. Neben der generellen Herausforderung, entsprechende Fachkräfte zu finden, erkannte die Geschäftsführung verschiedene Faktoren, die den Erfolgskurs zukünftig gefährden könnten.

Modernes Bewerbermanagement – was steckt eigentlich hinter den Schlagworten?

Ein Gastbeitrag von Roger Vogel, HR4YOU

Wie schwer kann es schon sein, sich seine Bewerber zu angeln, an Land zu ziehen und schlussendlich verzehrfertig zuzubereiten? Mit der geeigneten Bewerbermanagement-Software steht dem Erfolg nichts mehr im Weg. Wir erklären Ihnen, welche Schlagworte aktuell die Szene prägen und bewegen, was sie bedeuten und wie man damit Zeit sparen und seinen Bewerbungsprozess verbessern kann!

Bewerbermanagement Software - HR4YOU-TRM

jacando als top-platziertes Tool im Ranking unter den besten HR-Software Anbietern

Dennis Teichmann, jacando

Das deutsche Informations- und Vergleichsportal Netzsieger (https://www.netzsieger.de/) hat insgesamt mehr als 15 Cloud Software-Anbieter getestet und bewertet. Dabei konnte jacando auf Platz 2 punkten gleich hinter umantis Talent Management Software und noch vor SAP Success Factors – und gehört damit zu den Top 10 HR Software Produkten. Die Jury kommt in Ihrer Bewertung zu folgendem Fazit: „jacando bietet vier Softwaremodule, die zusammen den kompletten Bedarf jeder HR-Abteilung abdecken“.

Liquid Design von StepStone.de: Personalwerk bietet Schnittstelle

 

Personalwerk, Crosswater Job Guide,
Stefan Kraft

Personalwerk geht in Sachen Liquid Design voran: mit einer Schnittstelle zur neuen Liquid-Design-Anzeigenstruktur der Online-Stellenbörse StepStone.de. Die Vorteile liegen im einheitlichen Layout und in festen Menüpunkten für bestimmte Inhalte. „Als eine der ersten Personalmarketing-Agenturen stellen wir über unser Anzeigenmanagementsystem eine Schnittstelle bereit, mit der wir gleichzeitig die Stellenanzeigen an andere Jobbörsen sowie im Liquid Design an StepStone übermitteln können und dies weit vor dem angesetzten Stichtag“, fasst Stefan Kraft, Geschäftsführer der Personalwerk Holding GmbH, die Neuerungen zusammen. „Dabei profitieren unsere Kunden von der engen Zusammenarbeit und dem gegenseitigen Austausch mit StepStone, außerdem bieten wir diesen zusätzlichen Service kostenlos an – darüber hinaus beraten wir gewohnt professionell in der Anzeigengestaltung.“

 

Headhunter of the Year 2018: Die Bühne für hohe Qualität

Zum dritten Mal in Folge wurde bei der von experteer in München veranstalteten Gala im Bayrischen Hof die besten Headhunter of the Year 2018 ausgezeichnet. Eine Fachjury bewertete die eingereichten Vorschläge und kürte die Gewinner in sechs Kategorien. Best Newcomer ist Paltron Gmbh, den Award für Client Experience gewann Pentagon AG. Die Kategorie Candidate Experience gewann die Executive Service Group, beim Innovation-Preis wurde Dr. Terhalle & Nagel zum Sieger gekürt. In den Kategorien Executive Search I (Local Players) zeichnete sich i-potentials aus, Executive Search II (large Players) gewann Selecteam Deutschland.

Headhunter of the Year 2018 Awards

Valuesimpact.de – Erkennen Sie Ihre Teamkultur und gewinnen Sie damit die besten Kandidaten

Dr. Johannes Terhalle

Der Headhunter Dr. Terhalle & Nagel wurde bereits zum dritten Mal in Folge für den renommierten Award „Headhunter of the Year“ nominiert ist. In den Jahren 2016 und 2017 wurden Dr. Terhalle & Nagel bereits mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet (Best Newcomer, Best Candidate Experience). In diesem Jahr sind wir gleich in drei Kategorien nominiert u.a. in der Kategorie „Innovation“.  Wir möchten Ihnen hier kurz das digitale Recruiting-Tool vorstellen, mit dem wir im Wettbewerb für die Kategorie „Innovation“  teilnehmen.