Personalchef wird Konzernchef

picture_Kimishima_Tatsumi
Tatsumi Kimishima

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Nintendo: Personalchef rückt an die Konzernspitze
Tatsumi Kimishima (65), der bisherige Personalchef bei Nintendo, wurde am 14. September 2015 zum neuen Präsidenten des japanischen Spiele-Herstellers berufen. Er arbeitete in den 70er Jahren zunächst in der Banken-Branche und führte später lange das Nintendo-Geschäft in den USA. Kimishima folgt auf Satoru Iwata, der seit 2002 das Unternehmen leitete und im Juli 2015 überraschend im Alter von 55 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb. Er war der erste Nintendo-Chef, der nicht zur Gründerfamilie Yamauchi gehörte und prägte die Branche unter anderem mit der Spielekonsole Wii.

 

Zuwachs im Dräger-Vorstand
Dr. Reiner Piske (Jg. 1970) wird zum 1. November 2015 als neues Vorstandsmitglied den Personalbereich bei Dräger (Lübeck) verantworten. Seine berufliche Laufbahn begann er bei REHAU, einem Unternehmen im Familienbesitz mit ca. 19.000 Mitarbeitern an mehr als 170 Standorten weltweit. Dort war zunächst Assistent des Geschäftsführungsmitglieds für Personalwesen bis er in Singapur als Direktor die Verantwortung für den Personalbereich in der Region Asien-Pazifik übernahm und Mitglied der regionalen Geschäftsleitung REHAU Asien-Pazifik wurde. Später übernahm er die Funktion des Chief Operating Officers und des Deputy CEO für REHAU Asien-Pazifik. Aktuell ist der Wirtschaftsingenieur bei der Groz-Beckert KG in Albstadt (mit weltweit 8.000 Mitarbeitern der führende Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen und Feinwerkzeugen sowie Systemen und Dienstleistungen für die Herstellung und Fügung textiler Flächen), als Vice President Corporate Human Resources für die Personalbelange weltweit zuständig.

Tipp: Die Nachfolge als Vice President Corporate Human Resources bei der Groz-Beckert KG ist offensichtlich noch vakant.

 

Wechsel bei SKODA Deutschland
Marek Balon
ist seit dem 01. September 2015 neuer zweiter Geschäftsführer bei SKODA AUTO Deutschland und verantwortet dort die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Verwaltung. Er war seit 1993 bei SKODA Auto a.s. tätig und leitete dort seit 2010 das Vertriebscontrolling. Balon folgt Jana Srámová, die seit 2011 die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Verwaltung von SKODA AUTO Deutschland verantwortet hat und die seit dem 01. September die Position Leiterin Vertriebscontrolling bei SKODA AUTO a.s. wahrnimmt.

 

 

Lochtmann wechselt in die BASF Zentrale

René Lochtman (44), seit April 2012 Geschäftsführer der BASF Polyurethanes GmbH (Lemförde), wechselt zum 01. November 2015 in die BASF Konzernzentrale in Ludwigshafen. Dort wird er Leiter des globalen Kompetenzzentrums Rekrutierung im Bereich Human Resources (Vice President Recruiting) und folgt auf Jörg Leuninger, der eine andere Aufgabe im Konzern übernimmt. Lochtman berichtet in seiner neuen Funktion direkt an den Senior Vice President Global Talent Management, Anke Schmidt, die gleichzeitig Vorstandsmitglied der Wissensfabrik ist (PERSONALintern 31/2015).

 

 

Claudia R. Mondhe
Claudia R. Mondhe

Internationale Verantwortung für Mondhe
Claudia R. Mondhe (40) wird zum 1. Oktober 2015 HR Manager Europe bei First Solar (Berlin). In dieser neu geschaffenen Position berichtet die international erfahrene Personalerin direkt an den Director of International HR (HQ, Tempe/Arizona). Vor ihrem Wechsel zu First Solar war Mondhe Senior HR & Communications Manager bei der Mondia Media Group GmbH in Hamburg und Global HR- and Employee Development Manager bei der Reederei United Arab Shipping Company in Dubai und Singapur. (PERSONALintern 46/2013).

 

Uschatz wechselt zu Erni
Dr. Philipp Uschatz
(52) ist seit dem 1. September 2015 Head Group HR und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Erni International AG (Brüttisellen/Schweiz). In dieser neu geschaffenen Position berichtet er direkt an den CEO des führenden Herstellers von Steckverbindern, Rudolf Hauslade. Zuvor war Uschatz von November 2006 an bei der Swisslog Holding AG sowie von August 2000 – Oktober 2006 bei der Firma Geberit in der gleichen Funktion tätig.

 

 

Hoppe: Ehemaliger Personalchef wird CEO
Dr. Christoph Hoppe
(52) ist dem 01. September 2015 neuer CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von Thales Deutschland. Der promovierte Politikwissenschaftler kommt vom Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec, wo er seit September 2013 in gleicher Funktion tätig war. Hoppe hatte in seiner beruflichen Laufbahn verschiedene Führungspositionen innerhalb von EADS/Airbus inne. Von 2009 bis 2013 war er Personalchef bei Cassidian und Arbeitsdirektor der EADS Deutschland. Als Vorstandsbeauftragter vertrat er zwischen 2006 und 2009 den EADS-Konzern gegenüber Bundesregierung und Deutschem Bundestag in Berlin.

Vivi Dimitriadou
Vivi Dimitriadou

OMD Germany verstärkt sich im Bereich People Development

Vivi Dimitriadou (42) verstärkt seit August 2015 als Director People die Mediaagentur OMD Germany GmbH (Hamburg). In der neu geschaffenen Position verantwortet sie standortübergreifend die HR-Strategie mit Fokus auf den Themen People Development und Employer Branding. Gemeinsam mit dem Human Resources-Team der Omnicom Media Group unter der Leitung von Anja Röhl wird Dimitriadou die Talentförderung der rund 800 OMD-Mitarbeiter weiterentwickeln. Zudem wird sie zusammen mit den Führungskräften die strategische Ausrichtung der Gruppe vorantreiben. Sie berichtet direkt an OMD Germany CEO Oliver Stroh. Die Dipl.-Kauffrau (Fachhochschule Aachen) verfügt über umfangreiche Berufserfahrung in verschiedenen Positionen in der Medienbranche. Bei Gruner+Jahr Electronic Media Sales war sie für den Bereich Sales Management sowie für die Crossmedia-Aktivitäten für Key Accounts verantwortlich. Innerhalb der Geschäftsleitung hat sie Personalthemen verantwortet und an der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens mitgewirkt. Anschließend arbeitete sie als Consultant und Business Coach für Start-ups und KMUs im Bereich Strategieentwicklung und Leadership-Development. Als ausgebildeter systemischer Coach und Change Manager hat sie Führungskräfte bei der Steuerung von Veränderungsprozessen und bei der Teamentwicklung unterstützt. 2011 ist sie als Division Director Human Resources zur GfK nurago GmbH gewechselt.

Julius Bär ernennt neuen Leiter HR

Guido Ruoss wurde mit Wirkung zum 1. August 2015 bei dem Bankhaus Julius Bär (Zürich) zum neuen Leiter Human Resources ernannt. Er tritt die Nachfolge von Stefan Hux an, der alle strategischen Rekrutierungsaktivitäten der Gruppe auf globaler Ebene leiten und koordinieren wird. Ruoss ist seit 2008 bei dem Unternehmen, zuletzt als Head Business & Product Management bei Julius Bärs Investment Solutions Group (ISG). In seiner neuen Funktion wird er dafür zuständig sein, den Beitrag von Human Resources (HR) zur Umsetzung der Unternehmensstrategie weiter auszubauen.

 

 

Globale HR-Verantwortung für Halle-Smith
Simon Halle-Smith
(49) wurde Anfang August 2015 bei dem weltweit größten Hersteller von Aromen und Duftstoffen, Givaudan (Vernier / Schweiz), zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt und übernahm damit die Globalverantwortung für das Ressort Human Resources. Der gebürtige Brite wechselte 2007 als Leiter Human Resources Europa von Quest zu Givaudan, wo er 2009 zum Leiter Human Resources der Division Riechstoffe befördert wurde. Zuvor war er in der Pharma-Branche in verschiedenen HR-Funktionen, im Vertrieb und in der Projektleitung tätig.

 

 

Marianne Iseli
Marianne Iseli

Iseli wechselt zur Stadt Aarau
Marianne Iseli
(44) ist seit dem 1. August 2015 die neue Personalleiterin der Stadt Aarau (Schweiz). In ihrer neuen Funktion wird sie die städtische Personalpolitik sowie personalrechtliche Vorschriften umsetzen und das Personalressort leiten. Zuvor war sie seit November 2011 als Personalleiterin beim Kantonsspital Obwalden tätig. Weitere berufliche Stationen der ausgebildeten Personalfachfrau mit Weiterbildung zum Executive Master of Business Administration waren die Verkehrsbetriebe Zürich und die Migros-Gruppe.

 

 Neuer CEO bei Aon Hewitt

Dr. Willi Thurnheer wird zum 1. Oktober 2015 der neue CEO des Pensionskassenberatungs- und HR-Outsourcingunternehmens Aon Hewitt (Zürich). Er kommt von Mercer, wo er in den vergangenen elf Jahren als CEO tätig war. Davor hatte er verschiedene Führungspositionen bei der Rentenanstalt/Swisslife inne. Aon Hewitt ist in der Schweiz an vier Standorten vertreten.

 


Neue Partner bei Roland Berger
Jörg Seufert (44) ist seit August 2015 neuer Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance von Roland Berger. Mit seiner Erfahrung aus rund zehn Jahren im Top-Management und rund sechs Jahren als Strategieberater bei Roland Berger wird er vom Standort München aus Kunden bei Transformationsthemen sowie im Führungs- und Personalmanagement unterstützen. Der studierte Jurist startete seine Karriere bei Roland Berger. Dort arbeitete er – zuletzt als Projektmanager – an zahlreichen Restrukturierungs- und Reorganisationsprojekten. 2005 wechselte er zur Deutschen Post (AG / DHL), wo er nach verschiedenen Positionen zuletzt Executive Vice President sowie Personalleiter für die rund 2.000 Beschäftigten der Konzernzentrale und Mitglied des weltweiten Personalvorstands war (Deutsche Post DHL).

 

Dr. Steffen Gackstatter ist seit dem 01. September 2015 neuer Partner bei Roland Berger Strategy Consultants im Competence Center Operations Strategy in Stuttgart. Er ist ein ausgewiesener Experte für Innovationsthemen und bringt Erfahrung aus 18 Jahren Beratertätigkeit sowohl bei namhaften Unternehmensberatungen als auch in der Industrie – z.B. bei Hewlett-Packard und Robert Bosch – mit.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.info berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 8.500* personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielen wir eine hohe bundesweite Reichweite. Durch sein spezielles Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.info Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.info bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter  Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.