Ticketverkaufsstart heute: zum 2. HR Hackathon im April in Berlin

Eva Zils
Eva Zils

Am 16./17. April findet im Telefónica BASECAMP  der zweite HR Hackathon statt. Bei diesem innovativen Eventformat entwickeln Personaler und Programmierer gemeinsam neue Software für die Personalarbeit. Eine Jury prämiert die 3 besten Prototypen. Heute startet der Ticketverkauf.

Der Begriff “Hackathon” ist ein zusammengesetztes Wort aus “Hack” (wie z.B. bei “Hackern”) und “Marathon”. Er stammt aus dem technischen Umfeld und ist überwiegend in Entwicklerkreisen als Eventformat bekannt und beliebt. Dort stellen sie unter Gleichgesinnten und -talentierten ihre Entwicklerfertigkeiten auf die Probe. Einige, meist technologie-getriebene Firmen, führen Hackathons auch als Personalauswahl- und Mitarbeiterbindungsmaßnahme durch.

Bei einem Hackathon arbeiten alle Teilnehmer intensiv an Software Projekten, um möglichst schnell neue Produktideen und Technologien zu testen. In der Regel dauern Hackathons oder Startup Weekends 2-3 Tage.

 

Online-Recruiting.net organisiert am 16./17. April in Berlin den zweiten HR Hackathon. Wieder sind viele namhafte Sponsoren und Speaker mit an Bord.

 

In der Keynote “What the hell is up-to-date Leadership?!” wird Birgit Mallow die Prinzipien agiler Vorgehensweisen auch außerhalb der IT vorstellen, die Konsequenzen für Führung aufzeigen und die Wichtigkeit von HR in Change Prozessen diskutieren.

 

Ziel des HR Hackathons ist, Software Anwendungen zu entwickeln, welche die tägliche Personalarbeit erleichtern. Dazu werden die teilnehmenden Personalverantwortlichen und Entwickler zunächst gemeinsam Ideen sammeln, welche im Anschluss von den Programmierern umgesetzt werden.

 

picture_HRHackathon_ideapitches-all-teams
Ideen, Ideen und noch mehr Ideen für das Hackathon

Während der Entwicklungszeit dürfen sich Personaler auf ein handverlesenes Rahmenprogramm freuen: Neben der oben erwähnten Keynote und Talks zu modernem und professionellem (Tech-)Recruitment, Diskussionsrunden zum Einsatz und der Auswahl von HR Software im Unternehmen, werden bis zu drei HR-Startups ihre Unternehmensideen und Produkte präsentieren.

 

Der HR Hackathon richtet sich an Corporate Personaler und Software Entwickler, welche bestehende HR Software kritisch hinterfragen und ihre eigenen Ideen und Lösungsansätze einbringen wollen.

 

Das Event kann dank unserer wunderbaren Sponsoren stellenanzeigen.de, indeed.de, StepStone.de, softgarden, Monster.de und des besonderen Event Partners Blitz Recruitment App, sowie weiteren Preis- und Eventsponsoren und -partnern durchgeführt werden.

picture_hr_hackathon_main

 

Der Ticketverkauf startet heute.

Corporate HR Vertreter fragen ihr Ticket per Nachricht hier an: http://www.hrhackathon.net/contact/

 

Die Anzahl der Tickets ist je nach Zielgruppe unterschiedlich gestaffelt.

Weitere Informationen zu dem Event gibt es hier: www.hrhackathon.net

 

 

 

Online-Recruiting.net

ist die internationale Beratungsfirma der dreisprachigen Jobportal-Expertin Eva Zils. Sie berät seit 2004 Unternehmen bei der  Konzeption ihrer (internationalen) Online HR-Kommunikation. In ihren HR-Blogs auf www.online-recruiting.net analysiert und kommentiert sie moderne Recruiting-Trends, neue Anbieter und Marktentwicklungen.

 

Kontakt:

Online-Recruiting.net – Eva Zils

4, rue de Vendenheim

F – 67000 Strasbourg

Mail: info@online-recruiting.net

Tel.: +33 (0)6 84 88 98 33

www.online-recruiting.net

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.