IT-Job-Shuttle – Nürnberger Unternehmen bewerben sich bei Studenten

Lutz Leichsenring
Lutz Leichsenring

Assessment Center mal anders: Heute haben sich elf Nürnberger Unternehmen bei Studenten und Absolventen der Fachrichtungen Softwareengineering und Informatik aus der Metropolregion vorgestellt. Die traditionelle Rollenverteilung beim Bewerbungsprozess wird damit auf den Kopf gestellt: Anstatt der Bewerber mussten diesmal die Unternehmen Rede und Antwort stehen: Welche Berufseinstiegsmöglichkeiten gibt es? Wie sehen die Gehaltsstrukturen aus? Welchen Stellenwert hat Work-Life-Balance? Sogar eine Bewerbungsmappe mit einem klassischen Lebenslauf hatten die Unternehmen für die potenziellen Mitarbeiter vorbereitet. Versorgt wurden die Studenten mit Energy Drinks und Snacks.

Die fortschreitende Digitalisierung in Unternehmen schafft am Arbeitsmarkt einen enormen Bedarf an IT-Jobs, allen voran Softwareentwickler, Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Ingenieure. Seitens der Unternehmen herrscht große Nachfrage, der Markt an qualifizierten Arbeitskräften ist jedoch weitgehend leergefegt. Um Fachkräfte frühzeitig für sich zu gewinnen, ergriffen die Nürnberger Unternehmen Adorsys, Capgemini, Datev, Exasol, Hetzner Online, Noris network, Open Xchange, Prolead Technologies, Senacor, Siemens und virtual7 aus der Metropolregion Nürnberg eine Job-Initiative und organisierten eine Busreise für mehr als 50 IT-Talente aus den Hochschulen der Region, um sich auf diesem Wege bei ihnen zu präsentieren. „Mit der Teilnahme an der Tech-on-Tour leisten wir im Personalmarketing Pionierarbeit“, erläutert Magdalena Giengiel aus dem Bereich Personal Recruiting bei Datev. „Aus unserer Sicht können wir auf diese Weise die Datev als junges IT-Unternehmen bei den Absolventen positionieren. Die Qualität der Gespräche heute mit den Nachwuchskräften bestätigt das.“

Die Studierenden und Absolventen fuhren in kleinen Gruppen mit Shuttle-Bussen zu den Unternehmen, lernten Entscheider in lockerer Atmosphäre kennen und konnten sich aus erster Hand über Praktika, Abschlussarbeiten oder Karriereeinstiege in der Digitalwirtschaft informieren. „Recruitainment“ werden diese Reisen von den Veranstaltern, der Recruiting-Agentur Young Targets und der Entwicklerkonferenz Developer Week genannt, eine Mischung aus Entertainment und Recruiting. „Es hat sich gezeigt, dass es am Standort Nürnberg im Vergleich zu anderen Regionen in Deutschland weitaus schwieriger ist, den IT-Nachwuchs zu rekrutieren, selbst für unser innovatives Format“, kommentiert Lutz Leichsenring von young targets. „Umso wichtiger ist es für uns, dass Unternehmen am Standort auch in Zukunft eng kooperieren, um für die Region IT-Fachkräfte zu gewinnen.“ Dabei kann sich Leichsenring auch eine Verzahnung von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing vorstellen.

Heute Abend treffen die Studenten zum Abschluss der Bustour auf Profis, die schon länger im Job sind. Ein Get-Together im Rahmen der Developer Week, der dreitätigen Entwicklerkonferenz im NCC Ost, bietet eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. „Die DWX ermöglicht den Teilnehmern den Einstieg in die Entwickler-Community, sie können bei uns Kontakte zu berufserfahrenen Entwicklern knüpfen und ihr Netzwerk über die Uni hinaus aufbauen“, erklärt Florian Bender, Projektleiter der DWX.

Über die Developer Week (DWX)
Die Developer Week (DWX) ist eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen in Europa mit über 200 Sessions, 170 Referenten und rund 50 Ausstellern und Partnern. Die nächste DWX findet vom 26. bis 29. Juni 2017 wieder in Nürnberg statt. Die DWX ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesell-schaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der DWX, diversen Fachkon-gressen, der Fortbildungsplattform developer-media, der Webseite webundmobile.de und dotnetpro.de, der Fachzeitschriften web & mobile developer und dotnetpro, mit eBooks, und Apps die Zielgruppe der Software-Entwickler mit profundem Fachwissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten. www.developer-week.de

Über young targets
young targets ist der Spezialist für „Recrutainment“ und ist damit strategischer Partner von Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Gesetzt wird auf außergewöhnliche Aktionen und die viralen Effekte des Web 2.0 um Fachkräfte für Arbeitgeber zu gewinnen. Mit Projekten wie Job-Shuttle.com, crackthecode.de, campus-devcamp.de oder Design-Thinking Workshops für Personalabteilungen bringt young targets frischen Wind in die Branche. Insbesondere in der Zielgruppe der IT-Fachkräfte hat sich die Agentur einen Namen gemacht.
www.young-targets.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.