Keine Work-Live-Balance: Frank-J Weise mit doppelter Arbeitsbelastung

Bernd Gey, Autor: Bernd Gey Personalintern

Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit
Frank-Jürgen Weise, Bundesagentur für Arbeit

Weise in Personalunion
Frank-Jürgen Weise, seit Februar 2004 Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit (BA), wird auch Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Er soll beide Aufgaben in Personalunion (ohne zusätzliche Bezüge) wahrnehmen und folgt auf Dr. Manfred Schmidt, der um seinen Rücktritt gebeten hatte.

 

Ziegler verlässt die Naspa  
Stephan Ziegler, seit Oktober 2006 Vorstandsvorsitzender der Nassauischen Sparkasse (Naspa) in Wiesbaden, verlässt das Unternehmen zum 30.09.2015 nach zwei erfolgreichen Amtszeiten, um beruflich neue Wege zu gehen. Darauf haben sich der Vorsitzende des Naspa-Verwaltungsrats, Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich, und Ziegler nach mehreren Gesprächen geeinigt. Ziegler ist als Vorstandsvorsitzender verantwortlich für Gesamtbanksteuerung, Personal, Revision, Compliance, Unternehmensentwicklung und Kommunikation der Naspa. Seine Nachfolge übernimmt zum 1.10.2015 Günter Högner (58). Der Diplom-Sparkassenbetriebswirt gehört dem Naspa-Vorstand seit 2002 an und verantwortete zuletzt das Firmenkundengeschäft.

 

Dr. Walter Jochmann, Kienbaum
Dr. Walter Jochmann, Kienbaum

Jochmann erhält Professur
Prof. Dr. Walter Jochmann, Geschäftsführer der Kienbaum Management Consultants GmbH (Düsseldorf) und seit September 2009 Mitglied des Kuratoriums der ISM International School of Management GmbH – Gemeinnützige Gesellschaft (Dortmund), hat am 16.09.2015 seine Antrittsvorlesung an der ISM gehalten und ist dort ab sofort Professor. Als Führungskraft mit ausgewiesener Fachkompetenz ist Jochmann spezialisiert auf Fragen der strategischen Personalplanung. Dabei berät er große und mittlere Unternehmen insbesondere bei Personal- und Unternehmensstrategien, Coaching, Personalentwicklung, HR Balanced Scorecards oder dem Change Management. Nicht zuletzt hat Jochmann zahlreiche Publikationen zum Personal-Management und Change-Management veröffentlicht.

 

 Bonial.com Group ernennt Head of HR

Tim Meyerdierks wird vom 1. Oktober 2015 an Head of Human Resources bei der Bonial.com Group mit Sitz in Berlin (ein Unternehmen der Axel Springer SE und rund 330 Mitarbeitern). Gleichzeitig gehört er dem Managementteam bei der international führenden Plattform für digitale Handelswerbung an. Er folgt auf Anne Facklam-Kampe, die das Unternehmen nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Meyerdierks verfügt über langjährige Kenntnisse in den Bereichen Human Resources und Organisation für die Technologie- und Medien-Branche. Er absolvierte ein Soziologie-Studium an der Humboldt-Universität Berlin und begann seine Karriere bei der VZnet Netzwerke Ltd. 2010 wechselte er zum Fachverlag Helios Media GmbH und übernahm dort 2011 die Position des Head of HR. Meyerdierks ist seit 2014 für die Bonial.com Group tätig.

 

Dr. Elke Frank
Dr. Elke Frank

Telekom statt Microsoft
Dr. Elke Frank
(43), seit August 2013 Senior Director Human Resources und Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland in Unterschleißheim (PERSONALintern 31/2013), übernimmt zum 1. November 2015 die Leitung des Group Performance Development bei der Telekom AG (Bonn). Sie berichtet in ihrer Funktion als Vice President Performance Develeopment künftig direkt an den Personalvorstand, Dr. Christian P. Illek, der erst zum Jahresbeginn 2015 von Microsoft zur Telekom zurück kam (PERSONALintern 09/2015). Frank folgt auf Frank Hohenadel; der Dipl.-Inform. (Technische Universität Darmstadt) wird innerhalb des Telekommunikationskonzerns eine neue Funktion übernehmen.


Neuer Arbeitsdirektor bei Bayer
Dr. Hartmut Klusik
wird zum 01. Januar 2016 neuer Arbeitsdirektor mit Zuständigkeit für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit bei der Bayer AG (Leverkusen) sowie Mitglied des neugeschaffenen Führungsgremiums. Der Pharmamanager folgt auf Michael König, der seit April 2013 Mitglied im Bayer-Vorstand ist (PERSONALintern 29/2013) und dessen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert wird. Diese Personalie ist auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass Bayer mit dem angekündigten Börsengang der Kunststofftochter Covestro seine Konzernstruktur ändert. Die bisherige Organisation mit einer strategischen Management-Holding und operativen Teilkonzernen werde durch eine integrierte Struktur mit den drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science unter der Dachmarke „Bayer“ abgelöst.

 

Regine Stachelhaus
Regine Stachelhaus

Regine Stachelhaus (60), bis 2013 Personalvorstand beim Energiekonzern Eon, soll (laut manager magazin, unter Berufung auf gut unterrichtete Kreise) in den Aufsichtsrat des neu formierten Chemiekonzerns Covestro einrücken. Sie hatte seinerzeit das Vorstandsmandat aus privaten Gründen niedergelegt (PERSONALintern 12/2013).

 

Neuer Kanzler bei der ZU berufen
Matthias Schmolz
(Jg. 1963) wurde vom Stiftungsvorstand der ZU-Stiftung, Trägerin der Zeppelin Universität (ZU), zum neuen Kanzler der ZU bestellt. Zu seinen Aufgaben zählt laut Stellenausschreibung: Führung der kaufmännischen Verwaltung mit den Bereichen Finanzen, Personal, Gebäudeverwaltung, Zentrale Dienste und IT (PERSONALintern 12/2015). Der langjährige Verlagsleiter des SPIEGEL-Verlags sowie Geschäftsführer von SPIEGEL Online und SPIEGEL TV wird seine neue Aufgabe in Friedrichshafen mit Wirkung vom 1. November 2015 antreten. Schmolz studierte Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Philosophie mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt an der Universität Hamburg und folgt bei der ZU auf Niels Helle-Meyer, der gegen seine fristlose Kündigung vom 13. August 2014 zwischenzeitlich gerichtlich vorgegangen ist. Kommissarischer Kanzler der ZU ist zurzeit der Jurist Alexander Kübler-Kress, der gleichzeitig auch deren kfm. Geschäftsführer ist.

 

IKEA Dresden mit neuem Personalchef

Karsten Schliwa wird zum 1. Oktober 2015 neuer Personalleiter bei IKEA Deutschland am Standort Dresden. Der Dipl.-Jur. kommt von der Arbeiterwohlfahrt Sachsen-West gGmbH (Markranstädt), wo er seit 2009 tätig war, zuletzt als Personalleiter. Seine Nachfolge dort hat Constanze Büttner (35) übernommen (PERSONALintern 36/2015).


Personalberatung Rochus Mummert verstärkt sich an den Standorten Hamburg und München
Dr. Peter Horndasch (58) und Markus Gehrt (48) erweitert den Partner-Kreis der Unternehmens- und Personalberatung Rochus Mummert. Während Horndasch seine Kompetenz im Bereich Executive Search im Münchener Büro einbringt, wird Gehrt ab Oktober 2015 von Hamburg aus agieren. Die beiden ausgewiesenen Experten für Familienunternehmen und mittelständische Hidden Champions passen menschlich und fachlich hervorragend zu der Philosophie von Rochus Mummert, betont Dr. Hans Schlipat, Managing Partner der Gruppe. Horndasch begann seine Karriere im Industrial Engineering des Daimler-Benz-Konzerns und war dort später mehr als sechs Jahre in führenden HR-Management-Funktionen tätig, zuletzt als Personalchef der Debis AG. Im Anschluss übernahm er im Familienunternehmen Hartmann die globale Personalverantwortung und leitete parallel über zwei Jahre die strategische Restrukturierung und Neuausrichtung des Unternehmens. Nach seinem Wechsel zur Voith Gruppe entwickelte der promovierte Naturwissenschaftler dort als Board-Member die Voith Industrial Services in Stuttgart sowie deren europäische Teilgesellschaften. Seine Beraterlaufbahn begann Horndasch bei Heidrick & Struggles, wo er Mitglied der globalen Automotive Practice war, bevor er im September 2012 seinen Weg als Mitglied der Geschäftsleitung bei Kienbaum Executive Consultants fortsetzte. Gehrt verfügt über 20 Jahre Managementerfahrung, zuletzt als Geschäftsführer und Vorstand in operativer Verantwortung global agierender, marktführender und mittelständisch geprägter Unternehmen der produzierenden Industrie. Der Wirtschaftsingenieur begann seine Laufbahn als Produktions- und Werkleiter beim Maschinenbaukonzern Koerber AG und dem Bahntechnikkonzern Vossloh AG. Als Geschäftsführer des Maschinenbauers Putzmeister Concrete Pumps GmbH und als Mitglied des Vorstandes der Metabo AG verantwortete er alle wesentlichen operativen, wertschöpfenden Unternehmensfunktionen und führte mehrere Standorte in Deutschland, China und der Türkei. Zu seinen Aufgaben gehörten Restrukturierungen, strategische Neuausrichtungen, Prozessoptimierungen sowie Lean- und Change-Management-Projekte.

 

Leiter Operations & HR (Swiss Life)
Leo Huwyler
(56) übernimmt zum 01. Oktober 2015 die Funktion Leiter Operations & HR im Außendienst bei der Swiss Life (Zürich). Er ist bereits seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung Schweiz bei dem Unternehmen und leitete seit 2009 den Geschäftsbereich Außendienst. Vor seinem Wechsel zur Swiss Life war Huwyler in leitenden Funktionen im Versicherungsbereich tätig.


Oliver Wyman: Ausbau des Beratungsgeschäfts in Deutschland und Österreich

Finja Carolin Kütz (43) ist neue Deutschlandchefin der Managementberatung Oliver Wyman, eine international führende Managementberatung mit weltweit 3.700 Mitarbeitern in mehr als 50 Büros in 26 Ländern. Kütz hat die Gesamtverantwortung für das Geschäft von Oliver Wyman in Deutschland und Österreich übernommen. Sie ist seit 1997 bei Oliver Wyman und verantwortete bisher als Partnerin das Financial Services-Geschäft in Deutschland und Österreich, das sie erfolgreich weiterentwickelt hat. In ihrer neuen Rolle wird sie sich insbesondere darauf fokussieren, das Beratungsgeschäft in Deutschland weiter auszubauen und das Profil von Oliver Wyman in der Öffentlichkeit zu schärfen.

 

Vertragsverlängerungen: K + S, Pfalzwerk, Open Grid, Lufthansa, HSZG und enviaM


K + S

Dr. Thomas Nöcker (56) bleibt Arbeitsdirektor und wird auch zukünftig im Vorstand der K+S Aktiengesellschaft (Kassel) zuständig sein für die Bereiche Corporate HR, Corporate IT, das Business Center sowie die K+S Transport GmbH. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat sein Vorstandsmandat bis zum 31.08.2018 verlängert. Der Jurist gehört dem Vorstand seit August 2003 an. Vorher war seit 1991 bei der RAG AG tätig, von 1998 bis Juli 2003 war er Vorstand der RAG Saarberg AG und dort für die Bereiche Personal, Recht sowie IT-Management/Organisation zuständig.


Pfalzwerk AG

René Chassein (49) wurde im August 2015 für fünf Jahre als Vorstandsmitglied der Pfalzwerke AG (Ludwigshafen) im Amt bestätigt. Er verantwortet bei dem regionalen Energieversorger die Bereiche Energiedienstleistungen, Personal und Juristische Dienste, Revision und Organisation sowie Technologie und Innovation. Chassein studierte Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit 1996, nach seiner 12-jährigen Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr, in leitender Position bei dem Unternehmen tätig, seit 2011 als Vorstand.

 

Open Grid Europe

Wolfgang Anthes (57), seit Mai 2010 Mitglied der Geschäftsführung bei der Open Grid Europe GmbH (bis Ende August 2010 E.ON Gastransport GmbH), wurde für weitere fünf Jahre bis Ende Juni 2020 bestätigt. Er verantwortet bei dem Energieunternehmen (ca. 1600 Mitarbeiter) die Bereiche Business Services und Personal.

 

Bettina Volkens
Bettina Volkens

Lufthansa Group

Dr. jur. Bettina Volkens, seit 2013 Vorstand Personal und Recht bei der Lufthansa AG in Frankfurt/Main (PERSONALintern 19/2013), behält auch nach der beschlossenen Neuorganisation der Lufthansa Group zum 01.01.2016 die Verantwortung für Personal und Recht im Vorstand. Der Aufsichtsrat des Luftfahrtunternehmens hat ihren Vertrag in seiner jüngsten Sitzung am 16. September 2015 um fünf Jahre verlängert.

 

Hochschule Zittau/Görlitz

Karin Hollstein, Kanzlerin der Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG), steht seit Juli 2015 für weitere acht Jahre an der Spitze der Verwaltung der Hochschule. Sie ist in dieser Funktion u. a. zuständig für die Angelegenheiten der Finanzen, der Infrastruktur und der Personal- und Studentenverwaltung.

 

enviaM

Ralf Hiltenkamp (54), seit 2005 Vorstand und Arbeitsdirektor der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) in Chemnitz, bleibt auch künftig im Amt. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat am 17. September 2015 beschlossen, seinen Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern. Zusätzlich ist Hiltenkamp auch Geschäftsführer Personal der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, Kabelsketal.
 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.info berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 8.900* personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielen wir eine hohe bundesweite Reichweite. Durch sein spezielles Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.info Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.info bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter  Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

*) Stand März 2014

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.