Bewerber bevorzugen Spezial-Jobportale bei der Suche nach Karrierechancen

Die Spezialjobbörsen Jobvector, Yourfirm und Hotelcareer liegen aus Sicht der Stellensuchenden im Qualitätswettbewerb der beliebtesten Jobbörsen ganz oben. Jobsuchmaschinen schneiden im Wettbewerb zufriedener ab als die Generalisten unter den Jobbörsen.  Bei den Generalisten hat StepStone die meisten Bewertungen von Stellensuchenden, Regio-Jobanzeiger glänzt mit der höchsten Bewerberzufriedenheit.

Foodjobs, ein junges Startup-Karriereportal mit Spezialisierung auf Jobs in der Lebensmittelindustrie, schaffte gleich im zweiten Jahr ihrer Betriebsaufnahme die Überraschung: mit einer durchschnittlichen Zufriedenheit von 5,94 aus 188 Bewertungen schafften die Düsseldorfer Spezialisten den Sprung auf die Top-Position bei den Spezial-Jobbörsen.

Bei Jobsuchmaschinen konnte die Darmstädter Kimeta zum wiederholten Male ihre Spitzenposition mit einer durchschnittlichen Zufriedenheitsrate von 5,25 behaupten, dicht gefolgt von Indeed mit 5,07. Dies sind die Ergebnisse einer Jobbörsen-Nutzerumfrage, an der über 43.000 Jobsuchende teilgenommen haben.

 

Schon bei den Vorjahresergebnissen hat sich abgezeichnet, welche Jobportal-Gattungen von den Kandidaten am besten in punkto Zufriedenheit und Suchqualität (beide auf einer Skala von 7=sehr gut bis 1=überhaupt nicht gut) beurteilt werden. Auch die aktuellen Ergebnisse bestätigen, dass Spezialjobbörsen in der Gunst der Bewerber ganz oben stehen, sowohl bei der Zufriedenheit (4,98) als auch bei der Suchqualität (4,78). Danach folgen Jobsuchmaschinen, die Generalisten-Jobbörsen landen auf dem dritten Platz (Zufriedenheit 4,71, Suchqualität 4,46).

Abbildung 1: Durchschnittliche Nutzerbewertungen nach Jobbörsen-Gattungen

 

Unter den Jobportal-Betreibern zeichnet sich ein intensiver qualitativer Wettbewerb zwischen den drei Portalgattungen ab: Allgemeine Jobbörsen publizieren Stellenanzeigen für alle Branchen, Berufsgruppen, Regionen und Karrierephasen (Absolventen, Young Professionals, berufserfahrene Experten), während sich die Spezial-Jobbörsen auf einige wenige dieser Kategorien fokussieren – Klasse statt Masse. Die Jobsuchmaschinen hingegen verfolgen ein anderes Publikationsmodell: Die Spider der Jobsuchmaschinen durchforsten Karriereseiten der Arbeitgeber nach Stellenanzeigen und fügen diese ihren Datenbank-Index zu, um sie dann für Stellensuchende – ähnlich wie die generellen  Suchmaschinen à la Bing oder Google für Suchabfragen zur Verfügung zu stellen.

 

Bis zum Stichtag 15. August 2015 wurden insgesamt mehr als 43.000 Bewertungen abgegeben, davon mehr als 20.000 in den letzten 12 Monaten. Die Jobbörsen-Nutzerumfrage läuft seit Oktober 2008, Stellensuchende haben dabei die Möglichkeit, Fragen zu ihrem Nutzungsverhalten zu beantworten und eine Einschätzung hinsichtlich ihrer allgemeinen Zufriedenheit mit Jobportalen und deren Suchqualität abzugeben.

 

Angesichts der Bedeutung des Recruiting für eine transparente Personalbeschaffung sind die Ergebnisse der Nutzer-Umfrage wichtig, wenn es um effizientes, wirtschaftliches und zielgerichtetes Recruiting geht. Stellensuchende können sich anhand der Umfrage-Ergebnisse ein Bild über die Jobportal-Bewertung anderer Bewerber machen und so beträchtliche Fehlzeiten bei der Nutzung ungeeigneter Jobbörsen vermeiden. Für Recruiter und Arbeitgeber leisten die Umfrageergebnisse eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Suche nach knappen Fachkräften, bei der Vermeidung von Streuverlusten bei Anzeigenschaltungen und einer besseren empirisch basierten Medienplanung.

Die Top-Ten Jobportale aus Bewerbersicht

Generalisten (Sortiert nach Zufriedenheit) – unabhängig von der Anzahl Bewertungen

 

Jobbörse Anzahl Bewertungen Zufriedenheit Suchqualität
Regio-Jobanzeiger 45 5,58 5,40
Jobcluster 46 5,41 5,37
Jobsintown 42 5,20 5,00
karriere.at 133 5,17 4,85
Jobware 622 5,05 4,74
StepStone Deutschland 6137 4,92 4,61
Kalaydo 627 4,92 4,65
FAZjob.net 494 4,81 4,72
Stellenmarkt.de 62 4,81 4,50
Sueddeutsche Zeitung Stellenmarkt 74 4,79 4,61

Spezialisten (Sortiert nach Zufriedenheit) – unabhängig von der Anzahl Bewertungen

Jobbörse Anzahl Bewertungen Zufriedenheit Suchqualität
Foodjobs.de 188 5,94 5,79
jobvector 517 5,58 5,41
Yourfirm.de 207 5,57 5,42
Hotelcareer 465 5,48 5,19
Gründerszene Jobbörse 45 5,48 5,13
UNICUM Karrierezentrum 821 5,40 5,27
chemie.de Karriere 92 5,37 5,03
StagePool.com 47 5,37 5,34
Nachhaltigejobs.de 135 5,35 5,07
ictjob.de 91 5,34 5,33

 

 

Jobsuchmaschinen (Sortiert nach Zufriedenheit) – unabhängig von der Anzahl Bewertungen

Jobbörse Anzahl Bewertungen Zufriedenheit Suchqualität
Kimeta 1909 5,22 4,98
Jobsterne.de 63 5,22 5,44
Jobbörse.com 506 5,08 4,77
CESAR 103 5,08 4,83
Indeed.de 1224 5,07 4,88
Jobturbo 98 5,04 4,81
Opportuno 39 4,93 4,78
Jobsuma.de 144 4,90 4,71
Jobrobot 129 4,89 4,66
Jobworld 126 4,86 4,58

 

Kontakt
Crosswater Job Guide
Gerhard Kenk
Königsteiner Straße 43a
65812 Bad Soden
Tel: 06196-654 661
E-Mail: info@crosswater-job-guide.com
Web:  www.crosswater-job-guide.com

1 Kommentar zu „Bewerber bevorzugen Spezial-Jobportale bei der Suche nach Karrierechancen“

  1. Ich denke, dass die regionalen Jobsuchmaschinen in der Zukunft immer stärker werden, da diese oftmals von den Unternehmen vor Ort unterstützt werden, um die zu hohen Kosten für Stellenangebote zu kompensieren. Große Jobbörsen bieten für regional ansässige Unternehmen nicht wirklich den Vorteil nach normal ausgebildeten Mitarbeitern zu suchen bzw. diese zu finden.

    Viele Grüße

    Michael Büchler

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.