XING New Work Experience 2019: Der Wandel der Arbeitswelt im Fokus in der Elbphilharmonie Hamburg

•    Ricardo Semler (Semco Partners) und Frédéric Laloux (Autor) als Top-Speaker
•    Weitere Redner: Professor Gerald Hüther (Neurobiologe), Kathrin Menges (Henkel), Simone Menne, Joschka Fischer und Sascha Lobo
•    Verleihung des New Work Award als Höhepunkt der NWX am 7. März 2019

Wie arbeiten wir in Zukunft? Kaum ein zweites Thema bewegt die öffentliche Diskussion in Zeiten von Digitalisierung und Fachkräftemangel so stark wie der Wandel der Arbeitswelt. Die dritte Auflage der XING New Work Experience (NWX) versucht unter dem Motto „Make it work!“ auf die vielen Fragen von Unternehmen und Berufstätigen Antworten zu geben. Dafür hat der Veranstalter XING, das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum, Führungspersönlichkeiten und Praktiker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eingeladen, die mit ihren Ansätzen wichtige Impulse für die Zukunft der Arbeitswelt setzen. Am 7. März 2019 findet die NWX erneut in der Elbphilharmonie Hamburg statt. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Tickets und weitere Informationen sind erhältlich über: nwx19.de

Ricardo Semler, Semco, Xing, New Work Experience, Crosswater Job Guide,

Ricardo Semler (Semco Partners) und Frédéric Laloux (Autor) als Top-Speaker
Die diesjährige NWX setzt verstärkt auf die globale Perspektive und präsentiert zwei der wichtigsten internationalen New Work-Vordenker. Dazu gehört zum einen der brasilianische Unternehmer Ricardo Semler, ehemaliger CEO des Unternehmens Semco, welches durch eine radikale Demokratisierung bekannt geworden ist. Semler selbst gilt weltweit als anerkannter Verfechter für mehr Mitarbeiterverantwortung in Unternehmen und spricht sich für ein Umdenken in Führungsetagen aus.

Auch der belgische Organisationsentwickler Frédéric Laloux wird einen seiner seltenen öffentlichen Auftritte auf der NWX geben. Mit seinem Buch „Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit“ schrieb er eines der wichtigsten Standardwerke über modernes Management und innovative Führung. Mit seinem Gedankenmodell lieferte ein wichtiges Werkzeug, um Organisationen zu transformieren und Hierarchien abzubauen.

Weitere Redner: Professor Gerald Hüther (Neurobiologe), Kathrin Menges (Henkel), Joschka Fischer und Sascha Lobo
Zahlreiche Experten aus der Wirtschaft werden auf der NWX spannende Erkenntnisse aus der Praxis präsentieren. Dazu zählen unter anderem Kathrin Menges, Personalvorständin von Henkel, oder Simone Menne, ehemalige CFO der Deutschen Lufthansa und nun Betreiberin einer Kunstgalerie in Kiel. Darüber hinaus stehen weitere Persönlichkeiten auf der Bühne, die die Diskussion um weitere Perspektiven bereichern.

So spricht der renommierte Neurowissenschaftler Professor Gerald Hüther in seiner Keynote darüber, wie sich Bildungseinrichtungen und Unternehmen wandeln müssen, um das Potenzial von Schülern und Mitarbeitern zu entwickeln. Als weitere Redner sind bereits der Digitalexperte Sascha Lobo, die Soziologin Jutta Allmendinger und der ehemalige Außenminister Joschka Fischer bestätigt. Das finale Programm wird Anfang Februar verkündet.

„Die New Work Experience ist Teil unseres gesellschaftlichen Engagements, mit dem wir den Wandel der Arbeitswelt aus Sicht der Berufstätigen begleiten. Wir möchten auf der größten Konferenz zum Thema New Work im deutschsprachigen Raum unterschiedlichste Persönlichkeiten und Denkansätze versammeln, sodass sich jeder Teilnehmer sein persönliches Bild von der Zukunft der Arbeit machen kann. Uns geht es im Kern darum, den Menschen in den Mittelpunkt der Diskussionen zu stellen und nicht lediglich über den technischen Wandel zu sprechen“, so Thomas Vollmoeller, CEO der XING SE.

Verleihung des New Work Award als Höhepunkt der NWX am 7. März 2019
Der Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verleihung des New Work Award, der Preis für zukunftsweisendes Arbeiten im deutschsprachigen Raum. Der Award wird bereits zum sechsten Mal von XING an Menschen verliehen, die mit ihrem Schaffen sinnbildlich für die neue Arbeitswelt stehen. In diesem Jahr werden Einzelpersonen, Teams und Unternehmen prämiert, die einen vorbildlichen Beitrag leisten, bestehende Arbeitsstrukturen zu verändern.

Weitere Informationen zur New Work Experience: nwx19.de
Weitere Informationen zum New Work Award: newworkaward.xing.com/

Über XING

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine 15 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Anfang 2013 stärkte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in knapp 90.000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf einem der mehr als 130.000 beruflich relevanten Events pro Jahr. XING ist an den Standorten Hamburg, München, Barcelona, Wien, Porto und Zürich vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.